Wenn das Symptom nicht die Ursache ist – oder: Fehlende Abgrenzung

Praxisbeispiel
Wenn Sie an Ihre Arbeit denken, wird der Druck alles zu schaffen immer unangenehmer? Die vielen Aufgaben, die hohen Erwartungen, die immer näher rückende Projekt-Timeline ... Ihr Nacken verspannt sich oder der Magen spielt verrückt? Sie wissen selbst, wie es sich bei Ihnen anfühlt, wenn Ihnen auf einmal alles zu viel wird. Doch was ist, wenn die Arbeit gar nicht die Ursache ist, sondern nur das Ventil, an dem Ihr eigentliches Problem zu Tage kommt ...

WeiterlesenWenn das Symptom nicht die Ursache ist – oder: Fehlende Abgrenzung

Wie Sie mit den richtigen Fragen Konflikte klären

Praxisbeispiel
Eine Klientin, Teamleiterin in einer sozialen Einrichtung, fragte mich telefonisch um Rat in einem besonderen Fall: Beim morgendlichen Begrüßen ihres Teams nahm sie seit einiger Zeit wahr, dass bei einem Mitarbeiter etwas nicht in Ordnung zu sein schien. Er schaute gedankenverloren aus dem Fenster, sprach weniger als sonst und wirkte angeschlagen. Nach einiger Zeit bat ihn die Klientin zu sich, um ihre Beobachtungen zu schildern ...

WeiterlesenWie Sie mit den richtigen Fragen Konflikte klären

Bitte nicht sachlich bleiben

„Lassen Sie uns die Angelegenheit sachlich klären!“ Wie oft sollten Sie schon „sachlich bleiben“, wenn es darum ging, einen sozialen Konflikt zu lösen? Und wie oft ist es Ihnen gelungen? Zwischenmenschliche Konflikte gehen mit starken, meist negativen Emotionen einher. Ob Wut, Trauer, Aggression oder Angst – im Inneren der Beteiligten brodelt es. Die Konfliktsituation schafft ein ...

WeiterlesenBitte nicht sachlich bleiben

Aktives Zuhören – So gelingt es Ihnen

"Ich höre doch zu!" Tun Sie das wirklich oder sind Sie nur einen Moment still? Nehmen Sie wahr, was Ihr Gesprächspartner sagt oder legen Sie sich in Gedanken bereits Ihre Antwort zurecht? Lassen Sie sich auf das Thema Ihres Gegenüber ein oder verfolgen Sie Ihre eigene Agenda? Lassen Sie Stille zu oder können Sie es kaum erwarten, dass Ihr Gesprächspartner ...

WeiterlesenAktives Zuhören – So gelingt es Ihnen

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten