Wie Sie mit Empathie, Klarheit und emotionaler Intelligenz
in Führung gehen

Stellen Sie sich vor, Sie wechseln das Unternehmen und Ihre Mitarbeiter weinen, weil Sie gehen. So erging es nicht nur Janina Kugel, ehemalige Personalvorständin von Siemens, als sie Anfang 2020 das Unternehmen  verließ. Aus meiner langjährigen Erfahrung mit Führungskräften kommt das auch ausnahmslos bei Persönlichkeiten vor, die sich durch eine Fähigkeit besonders auszeichnen: Empathie.

Doch was machen diese Menschen anders? Sie wissen, dass Führung immer bei sich selbst beginnt – mit innerer Klarheit und tiefem Verständnis der eigenen Gefühle. In sich selbst „aufzuräumen“ ist der entscheidende Schlüssel, um auch die Emotionen und Verhaltensmuster anderer zu verstehen, angstfrei und souverän zu führen und Klarheit zu vermitteln. Und zwar immer in Verbindung mit dem Verinnerlichen der eigenen Werte und Ziele.

Nur mit einem hohen Maß an Selbstkenntnis gelingt es Ihnen, Ihre Werte aufrecht einzubringen, unerlässliches (Selbst)Vertrauen zu gewinnen, wertschätzende Beziehungen aufzubauen und Ihre Emotionen jederzeit sicher zu steuern.

Was unser Leben im Kern ausmacht sind Emotionen. Deshalb liegt der Schlüssel zu erfolgreicher (Selbst)Führung, Veränderung und Konfliktklärung in den Gefühlen, denn sie steuern unser Verhalten.

Mercedes Mende

Und genau hier komme ich ins Spiel.

Mit meiner Unterstützung gelingt es Ihnen, günstige Denk- und Verhaltensmuster, spürbare Empathie und die weiteren Facetten Ihrer emotionalen Intelligenz so zu entwickeln, dass Sie „innerlich sortiert“ durch Klarheit, Stabilität und Souveränität überzeugen – und so Menschen für sich gewinnen.

Dabei kommt Ihnen eines besonders zu Gute: meine branchenweit seltene Interdisziplinarität, die mich durch meine emotionspsychologische Expertise auch zur fachlich kompetenten und zwischenmenschlich einfühlsamen Mediatorin macht – insbesondere für die Klärung schwieriger und hocheskalierter Konflikte.

Mercedes-Mende-Skills-Grafik_01

Mit meiner Expertise zu Ihrem Ziel

Psychologie​

Als studierte Wirtschaftspsychologin mit Fortbildungen in  Verhaltenstherapie und Psychotraumatologie verstehe ich, wie Menschen denken, fühlen und handeln. So erfasse ich Ihr Anliegen nicht nur im Kern und erkenne mögliche mentale Blockaden oder  Belastungen, sondern gestalte unsere Zusammenarbeit  auch ausgesprochen wirkungsvoll und nachhaltig. Ich weiß um die Ursache und Kraft von Konflikten und  unterstütze Sie, die dadurch freigesetzte  Energie zur Erlangung von Klarheit und einer  spürbar positiven Veränderung  zu nutzen.

Empathie

Durch meine ausgeprägte Empathie und emotionspsychologische Expertise nehme ich auch unbewusste Gefühle deutlich wahr und erkenne daraus folgende, für Sie ungünstige Gedanken und Verhaltensmuster. Ich höre Ihnen aufmerksam zu, ohne zu werten und helfe Ihnen, für Sie hilfreiche Gedanken und Handlungsweisen zu entwickeln. So stärken Sie Stück für Stück spürbar Ihr mentales und emotionales Gleichgewicht. Auch in der Mediation und Konfliktklärung erweist sich mein Ansatz als äußerst wirksam und erfolgsversprechend.

Ökonomie

Ich verstehe und weiß, wovon Sie sprechen! Aus meiner langjährigen Führungspraxis mit Personalverantwortung kenne ich die Strukturen und Abläufe in Organisationen sowie die Chancen und Schwierigkeiten in der Leitung, Entwicklung und Steuerung von Mitarbeitern und Teams. Als diplomierte Volkswirtin denke und handle ich jederzeit nachvollziehbar und unternehmerisch – immer mit dem besonderen Augenmerk auf realistische und erreichbare Ziele und tatsächlich umsetzbare Ergebnisse.

Darüber hinaus bin ich Lehrbeauftragte für Mitarbeiterführung  an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg und an der Hochschule Biberach.

Alles was zählt: die Stimmen meiner Klientinnen und Klienten

Ihr Nutzen: Meine nachweislich wirksame und bewährte Arbeitsweise

Mercedes Mende - Arbeitsweise

Auf dem Weg zu Ihrem individuellen Ziel lasse ich hilfreiche Elemente der Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologie und bei Bedarf auch Psychotraumatologie in meine Arbeit einfließen. So betrachten wir auch innere Konflikte und deren biografische Wurzeln, die Ihrer persönlichen Entwicklung oder einer Konfliktklärung unbewusst im Wege stehen können. Meist gelingt es so, auch ohne jahrelange Psychotherapie unverarbeitete Ereignisse oder Erinnerungen, Ängste sowie hinderliche Denk- und Verhaltensmuster aufzulösen oder die Folgen psychosomatischer Belastungen zu lindern.

Ich lege Wert auf ein persönlichkeitsorientiertes Vorgehen, das tiefere Klärungsprozesse und eine für Sie deutlich spürbarere Veränderung ermöglicht. Die wichtigsten Prinzipien meiner Arbeit sind die „Hilfe zur Selbsthilfe“ und ein sehr lösungsorientiertes Verfahren. Denn was nutzen Ihnen Impulse, die Sie nicht umsetzen können, weil sie nicht zu Ihnen, Ihren Ressourcen oder Ihrer Lebenssituation und Zukunftsplanung passen.

Mein Ziel ist es, dass Sie am Ende unserer Zusammenarbeit mit innerer Klarheit, emotionaler Stabilität und dem nötigen (Selbst)Vertrauen zukünftige Herausforderungen selbstsicher und souverän meistern.

Mercedes Mende

Kontaktieren Sie mich einfach und wir sprechen darüber,
wie ich Sie in Ihrem Anliegen unterstützen kann.

Gute Gründe für ein rundum gutes Gefühl

Klarheit
Mein Leistungsversprechen ist Klarheit. Dabei spreche ich eine wertschätzende Sprache, die Ihre Klarheit fördert. Die im Arbeitsprozess entstehende Energie setze ich behutsam ein, um wahrnehmbare Veränderungen zu bewirken.
Methodenkompetenz
Menschen unterscheiden sich im Denken, Fühlen und Verhalten. Mein breites Methodenwissen ermöglicht die passgenaue Abstimmung unserer Zusammenarbeit auf Ihre individuellen Ziele.
Praxistauglichkeit
Gemeinsam entwickeln wir Handlungsstrategien und Lösungen, die Sie in Ihrem (Arbeits)Alltag sofort umsetzen können.
Sympathie
Ich glaube, dass zusammenfindet, was zusammenpasst. Unsere angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit beginnt mit gegenseitiger Sympathie und Vertrauen.
Interdisziplinarität
Ich denke wie eine Ökonomin und stelle Fragen wie eine Psychologin – und umgekehrt. So erkenne ich auch Ihre Themen und Potentiale im Grenzbereich, die ein Bild vervollständigen.
Erfahrung
Aus meiner langjährigen Führungspraxis in mittelständischen Unternehmen kenne ich Ihre Herausforderungen und Spannungsfelder in Sachen Führung – auch und gerade in der aktuellen Transformation der Arbeitswelt.
Voriger
Nächster